Der Designer wird kleiner :-)

… hoffentlich nur vorübergehend! Will sagen, dass der Anteil des Designs an der Lebensleistung vorübergehend kleiner werden wird. Denn: die Tätigkeit, die mir den Broterwerb sichert, fordert z. Zt. zusätzliche Kapazität und Aufmerksamkeit ein.

Wie viele andere Akteure in diesem Bereich bin ich in wirtschaftlicher Hinsicht auf ein weiteres Standbein angewiesen, um die Lebenshaltungskosten bestreiten zu können und handlungsfähig zu bleiben. Das ging bisher ganz gut, solange eine einigermaßen funktionierende Balance gegeben war. Zuletzt blieb die Arbeit auf dem Werktisch leider zunehmend länger liegen. Ist im Moment schwer zu sagen, wie lange das gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.